Heilfasten im Fastenzentrum Zembschen

Schlank und voller Tatendrang aus dem Urlaub kommen, gewachsenes Selbstwertgefühl und Achtung sich gegenüber, dies geschafft zu haben – das passiert nach dem Heilfasten.
Unser Fastenzentrum führt das Heilfasten nach Dr. Buchinger durch.
Dr. Buchinger heilte sich vom schweren Gelenkrheuma selber, durch Fasten.


Sehr bewährt hat sich unser Ablauf der Heilfastenkur in Zembschen.
Sie beginnen Ihren „KÖRPERURLAUB“ mit den sogenannten Entlastungstagen.
Viel Obst und Gemüse sind als Nahrungsmittel vor der eigentlichen Heilfastenkur optimal. Roh oder gedünstet – gut verdaulich sollte es sein.
Am Vormittag, während der HOCH – ZEIT der Verdauungsenergie, ist auch alles Ungekochte gut verträglich. Gegen 14.00 Uhr – ab da sollten sie viel eingekochtes Obst oder leicht gedünstetes Gemüse zu sich nehmen. Kaffee und Alkohol sind erst einmal passe! Warme Kräutertees und viel Wasser sind nun angesagt. Auch einfach abgekochtes heißes Wasser ist sehr gut.
Ganz bewusst verzichten Sie nun auch auf Fleisch und Zucker.
Zu warmen und gedünsteten sagt Ihr Magen einmal mehr DANKE. Er hat nicht mehr so viel zu tun.
Alles ist viel verträglicher. Laut der Traditionellen Chinesischen Medizin sind mindestens 2 warme Mahlzeiten optimal für Magen und Milz – und das nicht nur in der Fastenzeit. Probieren Sie es aus – nichts liegt wie Blei im Magen. Mineralien nimmt Ihr Körper auf und schickt sie ins Blut. Sie fühlen sich Fit und Vital.
Sie können die Heilfastenkur mit den Entlastungstagen zu Hause beginnen – aber auch wir bieten Ihnen mehrmals im Jahr an – die 2 Entlastungstage vor den eigentlichen HEILFASTEN hier in Zembschen zu machen.
Das heißt, wir kochen für SIE – gesund und wohlschmeckend. All das, was in dieser Zeit erlaubt ist.
Am 3. Tag beginnt dann die eigentliche HEILFASTENKUR. Mit Glaubersalz wird Dünn- und Dickdarm geleert. Sie trinken nun ca. 2,5 Liter täglich.
So starten Sie gut gerüstet in Ihren FASTENZEIT.

Zur Mittagszeit gibt es eine wunderbare Fastenbrühe, vorwiegend gekocht aus eigenen Gemüse.
Darauf bin ich stolz – ich verwöhne sie gern damit.
Zur Abendbrotzeit gibt es Gemüse- oder Obstschorlen – wählen Sie selber aus!

Auf interessante Vorträge können sie sich jetzt schon freuen.
Sie werden staunen wie schnell die Tage vergehen.
Qi Gong, Thai Chi und Yoga am Vormittag.
Tägliche Wanderungen am Nachmittag – Saunagänge am Abend.
Meditationen zum Abschluss des Tages.
Ganzheitliche Massagen – verwöhnen SIE sich.
Ich zeige Ihnen die Kunst des Shiatsu.
Am 8. Tag Ihres HEILFASTEN – URLAUBES – das große Highlight der Woche.
FASTENBRECHEN – das ist die erste feste Nahrungsaufnahme nach Ihrer Heilfastenkur.

In unserem Haus erfolgt das FASTENBRECHEN traditionell mit einem gedünsteten Apfel.

Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) sagt: Unsere Verdauungsorgane Magen und Milz lieben es warm – warum sollen wir sie, mit zu viel kalter Nahrung krank machen?
Nun werden sie ganz langsam wieder an feste Nahrung gewöhnt.
Es folgen die sogenannten Aufbautage. Nun gibt es Leckeres von früh bis zum Abend. Zwischendurch Obst oder Kompott.
Seien Sie neugierig, was hier Alles auf Sie wartet.

Eine Fastenkur ist das Beste, um gesund und voller Vitalität älter zu werden.
Sie legen langfristig den Grundstein Ihre Sichtweise auf das Leben zu ändern und Ihren Horizont zu erweitern.
Wir helfen Ihnen gern dabei.

Fazit

Sicher ist es Euch ganz klar – HEILFASTEN kann man das ganze Jahr.
Frühling, Somme, Herbst und Winter – hier in Zembschen werdet Ihr umsorgt wie die eigenen Kinder.
Freut Euch auf die kommende Zeit –wir laden ein zur Durchführung von Fastenkuren mit Euch sind wir stets bereit.
Massagen, wandern, meditieren, gemeinsam wollen wir es zelebrieren.
Sie spenden Entspannung und bringen Energie zum Fließen ist das nicht wunderbar, um in 1 Woche dies alles richtig zu genießen.
Stress ade, Entschleunigung im Focus – glaubt mir, das ist kein Hokos Pokus.

Körper, Geist und Seele werden jubilieren, beim Heilfastenurlaub in Zembschen wird man nicht frieren.
Denn hier ist Herzenswärme angesagt, und das spürt Eure Seele den ganzen Tag.
Nun freuen wir uns auf Euer Kommen – wenn Ihr die Fastenwoche als Gesundheitsvorsorge wahrgenommen.

Wir bieten zwei Heilfastenvarianten an:

Die 1. Variante dauert 8 Tage


Bei dieser Variante kommen Sie in der Regel am späten Samstagnachmittag und bleiben bis zum kommenden Samstagfrüh. Nach Ihrer Ankunft beziehen Sie Ihr Zimmer. 18.00 Uhr ist Treff im Speiseraum und Ihr Abendbrot in Form einer leckeren Suppe steht bereit.
Eine kleine Begrüßung und einige Worte für den Ablauf der kommenden Tage runden diesen Abend ab.
Am kommenden Freitagmittag folgt das Fastenbrechen mit einem Apfel. Sie können nun ganz langsam wieder ein wenig Obst am Nachmittag zu sich nehmen, welches im Speiseraum für alle Fastengäste bereitsteht. Am Abend wieder etwas Warmes. Nach dem Frühstück am Samstag ist dann Abreise.

Ich möchte nun noch kurz über die 2. Variante des Fastens berichten.


Hier kommen Sie schon einen Tag früher und verlassen uns einen Tag später.
Wir beköstigen Sie insgesamt 2 Tage länger als die Anderen, mit gesunden, leicht verdaulichen und warmen Speisen.
Die sogenannten Entlastungs – und Aufbautage machen Sie also bei uns.
In beiden Fällen bekommen Sie noch ausreichend Informationen.

Wir sind gern für Sie da.

Über uns

Wir begrüßen Sie ganz herzlich auf unserer Homepage und freuen uns über Ihr Interesse an einem Fastenurlaub hier im schönen Sachsen-Anhalt.

weiterlesen